Abdominal Stretching Chirurgie

Die Bauchregion einer Person gehört zu den am stärksten deformierten Teilen. Es ist stark von Gewichtszunahme und Schwangerschaft betroffen. Es gibt zwei häufigste ästhetische Bedingungen für den Bauchbereich, der ölig und schlaff ist und bei dem die Elastizität der Haut verloren geht. Dies sind Fettabsorption, Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung. Die Fettabsaugung ist die am häufigsten verwendete Technik ohne Bauchstraffung, und die Bauchstraffung ist die zweite Technik. Bei der Fettabsaugung, die in der nicht-chirurgischen Bauchästhetik enthalten ist, wird Fettgewebe durch Aspiration entfernt und die Bauchmuskeln gestrafft.

Was ist eine Bauchstraffung?

Die Antwort auf die Frage, was Bauchstraffungschirurgie ist, auch bekannt als Bauchdeckenstraffung, ist eng mit denen mit Fettabbau verbunden. Unter Bauchstraffung versteht man die Entfernung von überschüssiger Haut und Fett im Bauchraum und ein neues Erscheinungsbild durch Dehnung der schlaffen Muskeln an der Bauchdecke. Der Zweck der Bauchstraffung besteht darin, den lockeren, fettigen und geschwollenen Bauch in einen dünnen und flachen Zustand zu bringen. Da auch der Entfettungsprozess durchgeführt wird, wird die Taille dünner.

Was sind die Arten der Bauchstraffung?

Die Antwort auf die Frage, was eine Bauchdeckenstraffung ist, hängt eng mit dem Fettabbau zusammen. Bauchdeckenstraffung ist die Entfernung von überschüssiger Haut und Fett im Bauchbereich und den entspannten Muskeln in der Bauchdecke, um durch Dehnen ein neues Aussehen zu erhalten. Der Zweck der Bauchstraffung ist es, den lockeren, fetten und geschwollenen Bauch dünn und flach zu machen. Die Taille wird dünner, da auch der Entfettungsprozess durchgeführt wird.

 Die Trennung der Mittellinienmuskeln der Bauchdecke wird auch während der Operation korrigiert. Je nach Hautzustand werden drei verschiedene Methoden angewendet.

  • Mini-Bauchstraffung: Wird durchgeführt, wenn die Fettansammlung und die Hautelastizität mäßig sind und in der unteren Bauchhälfte auftreten.
  • Klassische Bauchstraffung: Es handelt sich um eine Bauchoperation, die in Fällen durchgeführt wird, in denen eine übermäßige Fettansammlung in der Bauchdecke und der Haut ihre Flexibilität verliert.
  • Mariage Bauchstraffung: Sie wird durchgeführt, wenn im unteren Teil des Abdomens weniger Fettansammlung und Flexibilität in der Bauchhaut zu sehen sind.

Für wen ist eine Bauchstraffung geeignet?

Ästhetik wird bei Menschen angewendet, die trotz Sport und Bewegung kein Übergewicht im Bauchbereich abbauen können. Was ist eine Bauchspannungsoperation? auf wen wird es meistens angewendet? Die Antwort auf die Frage lautet Frauen. . Tatsächlich wird die Bauchstraffung bei jedem durchgeführt, ohne zwischen Männern und Frauen zu unterscheiden. Frauen brauchen jedoch mehr, weil sie während der Schwangerschaft an Flexibilität in Muskeln und Haut verlieren.  Das Ergebnis der Operation ist normalerweise Zufriedenheit. Die Preise für Bauchästhetik werden auf persönlicher Basis bewertet. Nachdem festgelegt wurde, welche Technik angewendet wird, wird der Preis angegeben.

Nach der Bauchdeckenstraffung werden die Patienten maximal einen Tag im Krankenhaus gehalten. Das Gehen wird am Tag nach der Operation begonnen. Er kann nach maximal 4 Tagen das Haus verlassen und innerhalb von 2 Wochen wieder arbeiten. Nach den von den Fachärzten der Istanbul Aesthetic Centers durchgeführten Abdominoplastik-Operationen wird die Narbe innerhalb von maximal 9 Monaten automatisch unsichtbar.